Kaufladen

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 9
1 von 9

Der Kaufladen als Basis

Kaufläden gibt es vorwiegend aus Holz, naturbelassen oder farbig, manchmal auch aus buntem Kunststoff. Der typische eher nostalgisch gehaltene Holzkaufladen besteht aus zwei Basisteilen, einem hohen Regal für den hinteren Bereich und einem niedrigeren Tresen für den vorderen Bereich. Beide Teile sind manchmal an einer Seite mit einem weiteren Element verbunden. In den Regalen befinden sich Fächer und Schubladen für die Waren, manchmal Türen oder eine Tafel, auf die mit Kreide die aktuellen Angebote geschrieben werden können. Aufwendigere Exemplare haben noch zusätzlich eine Stoffüberdachung. Zur Basisausstattung des Kaufmannsladens gehören unbedingt eine Kasse sowie eine Waage. Kunststoff-Kaufläden haben moderne Elemente unserer Supermärkte integriert. Die Ausstattung reicht von Supermarktkasse mit Waage sowie Warentransportband über Kreditkartenlesegerät und Mikrofon bis hin zum Scanner.

Das Kaufladen Zubehör

Ein Kaufladen funktioniert nur mit dem richtigen Zubehör bzw. mit Waren, die der kleine Verkäufer anbieten kann. Das Angebot ist sehr umfangreich und es gibt Zubehör für verschiedene Altersstufen. Für die ganz Kleinen sind Lebensmittel aus Stoff zu empfehlen oder extra große Grundnahrungsmittel-Nachbildungen, die die grobmotorischen Kleinkinder besser greifen können. Die Ausstattung kann je nach Entwicklung und Alter des Kindes angepasst bzw. erweitert werden. So bleibt das Spielen mit dem Kaufladen immer abwechslungsreich und interessant. Die Verkaufsprodukte sind ihren echten Gegenstücken realistisch nachempfunden. Im Angebot sind Obst und Gemüse, wie z. B. Birnen, Äpfel, Möhren und Tomaten, Backwaren, wie Brötchen, Toast oder Kuchen, Eis, sogar mit Eisständer für Hörnchen, und Süßigkeiten, wie Schokolade und Lollis. Außerdem gibt es Milch und Milchprodukte, wie Käse, Joghurt oder Butter, Wurst, Getränke und typische „Lebensmittelpackungen“, wie Cornflakes, Marmelade, Ketchup, Öl oder Salz, teilweise sogar mit Inhalt, wie bei der Würfelzuckerdose. Auch Drogerieartikel, von Waschpulver über Putzmittel bis hin zu Kosmetikartikeln, können in das Kaufladen-Angebot aufgenommen werden. Für die Entwicklung der Motorik von Kleinkindern sind die Schneideartikel empfehlenswert. Z. B. Grillwürste, Bananen oder Torten sind als Stücke mittels Klettverschlüssen verbunden, die mit einem passenden Holzmesser „zerschnitten“ werden können.

Zuletzt angesehen