Kostenloser Versand ab € 40,- Bestellwert
Versand innerhalb von 1 Werktag*
Hotline +49 721 940590

Welches Sandspielzeug ist das richtige für mich?

Sandspielzeug - Tipps für den Kauf

Es gibt vermutlich kaum ein Kind, das es nicht mag, im Sand zu spielen. Das Buddeln im Sandkasten im eigenen Garten oder auf größeren öffentlichen Spielplätzen oder auch beim Strandausflug, das gehört unumstritten zu den beliebtesten Beschäftigungen aller Kinder in der wärmeren Jahreszeit. Für die Eltern gibt es viele Gründe, ihre Sprösslinge genau dabei zu unterstützen. Kinder verbringen naturgemäß gern viel Zeit an der frischen Luft, als wüssten sie intuitiv, dass dies ihr Immunsystem stärkt und ihre Abwehrkräfte fördert. Das Spielen im Sand fordert und fördert Kreativität und Fantasie, zugleich trainiert es feinmotorische Fähigkeiten und auch das (abstrakt) räumliche Vorstellungsvermögen. Und das Wichtigste sind natürlich Spaß und Freude für die Kinder, die sich mit dem richtigen Sandspielzeug geradezu potenzieren lassen. Folgende Punkte sollten Eltern bei der Auswahl beachten:

Das Spielzeug soll altersgemäß sein

Bereits vor dem ersten Geburtstag spielen die Kleinkinder sehr gern im Sand. Daher gehören die kleine Schaufel, das Eimerchen und ein paar lustige Förmchen zum "klassischen Sandkuchenbacken" unbedingt zur ersten Grundausstattung. Dies reicht in der Tat erst einmal vollkommen aus für die Beschäftigung des Kindes, ist leicht und bequem zu transportieren und überfordert das Kind auch nicht. Das hat auch etwas damit zu tun, dass das Kind hierbei seinen guten Überblick behält und dadurch auch frühzeitig lernen kann, "Mein" und "Dein" zu unterscheiden, eine Fähigkeit, bei der noch viele Erwachsene leider große Probleme haben. Etwas später erst sollte die Gießkanne zum Einsatz kommen, um zu trockenen Sand anfeuchten zu können, und ein kleiner Rechen und ein Sieb sind dann auch eine sehr gute Ergänzung.

Komplexere unterschiedliche Formen ermöglichen dann den etwas größeren Kindern den kreativen Bau von "Gebäuden" oder "Landschaften". Ganz wichtig ist dabei, dass die Eltern sich die Zeit nehmen und ihre Kinder "wegweisend" im Sandkasten begleiten. An dieser Stelle sei noch einmal auf das Beispiel Gießkanne verwiesen. Der Erfolg bzw. das Ergebnis beim Sandkuchen ist im Grunde eine Gratwanderung der optimalen Sandfeuchte. Jeder weiß, dass zu trockener Feinsand sofort in sich zusammenfällt, nasser Sand bleibt einfach nur in stärker gekrümmten Formen kleben. Nur bei sehr gut eingestellter Feuchtigkeit, und hier sind die Eltern in der Pflicht, kann man Motivation schaffen.

Kinder begreifen die Welt durch Abgucken und Nachahmen. Daher gehören selbstverständlich Baumaschinen wie Bagger, Laster & Co. in die "Baustelle" Sandkasten. Der Hochglanz, eine komplizierte Mehrfachfunktionalität oder gar ein hoher Preis des Spielzeugs sollte auf keinen Fall im Vordergrund bei der Auswahl stehen. Das Kind spielt damit draußen, sozusagen bei Wind und Wetter, daher soll das Spielzeug leicht zu "begreifen" sein, und es darf auf keinen Fall ein Drama sein, wenn das Spielzeug auch mal kaputt geht.

Auf die Hygiene und Sicherheit kommt es an

Sandspielzeug sollte grundsätzlich leicht zu reinigen sein. In diesem Fall darf also auch mal Plastikspielzeug empfohlen werden. Autos aus Metall z. B. bergen schon eher mal eine Verletzungsgefahr, auch von Rost kann in diesen Fällen eine Gefahr ausgehen. Bei den Plastikspielzeugen sind immer wieder die gesundheitsschädigenden Weichmacher ein Thema. Da es sich hierbei um etwas kleinere flüchtige Moleküle handelt, kann man Weichmacher sogar als Laie oft schon riechen. Am Besten ist es, wenn man beim Kauf von Spielzeugen die Prüfsiegel beachtet bzw. explizit nach deren Bedeutung fragt. Das "GS-Prüfsiegel" z. B. steht für "Geprüfte Sicherheit". Darüber hinaus gibt es auch das Siegel "Spielzeug Meldung", das vom Arbeitsausschuss Kinderspiel und Spielzeug ins Leben gerufen wurde oder das "Proof-Zeichen" vom TÜV-Rheinland, das ebenfalls auf geprüftes Spielzeug hinweist.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kiids-Tipp: Zum obigen Beitrag empfohlene Produkte
LENA Sandset Girls 10 Teile LENA Sandset Girls 10 Teile
8,79 € * 10,99 € *
MndCookieShowLinksAsTextOrButton