Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 1 Werktag*
Hotline +49 721 940590

Sankt Martin - Laternenumzug

Die Legende von Sankt Martin

Nachdem unsere Kinder an Halloween Trick or Treat gespielt haben und verkleidet von Haus zu Haus gezogen sind, beginnt schon der nächste herbstliche Brauch. Am 11. November feiern wir den Martinstag mit einem köstlichen Gänsebraten. Stolz laufen Kinder in Gruppen mit ihrer Laterne durch dunkle Straßen und singen Lieder wie: „Ich geh' mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Dort oben leuchten die Sterne, und unten, da leuchten wir…“

lantern-ga43603712_1920

Mit den Laternenumzügen ehren Katholiken, Protestanten, Anglikanern und Orthodoxen den heiligen St. Martin. Die Legende besagt, dass der römische Soldat, um das Jahr 316 nach Christus zur kalten Jahreszeit, barmherzig gegenüber einem hungernden Obdachlosen war und ihn vorm Erfrieren gerettet hat. Martin teilte seinen warmen Mantel mit dem Schwert in zwei Hälften und schenkte dem armen Bettler eines davon. In derselben Nacht erschien der Obdachlose Mann in Martins Traum und zeigte sich als Jesus Christus. Kurze Zeit darauf ließ sich Martin taufen und wurde im späteren Verlauf Bischof der Stadt Tours. Am 11. November im Jahr 397 wurde der heilige St. Martin beerdigt.

saint-martin-g07ae05a11_1920

 Außerdem entzündeten die Menschen einst häufig im November Feuer auf den abgeernteten Feldern zum Dank für die Ernte. Der Brauch gilt somit auch dem symbolischen Abschied vom Erntejahr. Zur Laternensaison gibt es bei uns alle Arten von Laternen im Sortiment. Egal, ob die Laterne bereits fertig oder erst gebastelt werden muss, in unserem großen Sortiment von rund 300 Laternen ist sicherlich für jeden etwas Passendes dabei. Viel Spaß beim Basteln mit oder für Eure Kinder - jetzt shoppen!

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.